Hanoi, die südvietnamesiche Hauptstadt, beeindruckt durch ihr lebhaftes Strassenbild. Kaum Autos, sondern tausende von Fahrrädern und Mopeds bevölkern die Strassen. Mitten im Zentrum Hanois liegt der wunderschön gelegent Hoan Kiem See und die Altstadt mit ihren engen Gassen. Bucht der Urlauber Hotels in Hanoi, sollte eine zentrale Lage bevorzugt werden. So kann man die Stadt im Spaziergang erobern.

Die hübschen Hotels in Hanoi bieten den richtigen Ausgangspunkt für eine City Tour. Das Armeemuseum, das Ho Chi Minh Mausoleum, der Literaturtempel und der Präsidentenpalast liegen quasi vor der Hoteltür und sollten im Urlaubsprogramm nicht fehlen.

Die meisten Hotels bieten mit vietnamischer Küche einen Einblick in die Genüsse des Landes. Nette zweckmäßig eingerichtete Zimmer sind genauso zu finden, wie 5-Sterne-Luxustempel. Die Hotels werden allen Ansprüchen gerecht. Insbesondere der Service ist hervorragend im Land der Liebenswürdigkeit. Ein Vorzug den so manches europäische Urlaubsland verloren hat. In den Hotels in Hanoi fühlt sich der Gast wirklich noch wie ein König.

Bild: Claudia Huldi / pixelio.de

Unknown source

 

Leave a reply